Freitag, 26. August 2016

Elektroinstallation: Ihre mobile Werkstatt nach Ihrem Wünschen.

Der Spezialist auf die Produktion und Montage von Einrichtungen für leichte Fahrzeuge StoreVan bietet allen Elektrikern die Möglichkeit, ihr Fahrzeug mit einer individuellen, auf den Fahrzeugtyp und die spezifischen Anforderungen des Nutzers zugeschnittenen Einrichtung auszustatten.
Lassen Sie sich von folgendem Einrichtungsbeispiel inspirieren. Die Planung dieser mobilen Werkstatt für das Elektrohandwerk wurde bei dem Experten-Team der deutschen Filiale entworfen, eingebaut in einem VW T6.
Die 30°-Ansicht links zeigt wie die Fläche durchgehend bis zur Trennwand optimal ausgenutzt wurde. Auf der Höhe des Radkastens wurde eine Aluklappe und eine Traverse mit Zurrgurt zur geschützten Lagerung von Werkzeugkoffern geplant. Im mittleren Bereich lassen sich Klein- und Ersatzteile in den robusten Einsichtboxen und Multiboxen verstauen. Zudem sorgt die Aluminium-Klapptür für eine leichte Sicherung der Messgeräte.
Die 45°-Ansicht zeigt im oberen Bereich die Topwannen mit Einlegematte zur bequemen Verstauung längerer Rohre bzw. Stangen. Beide können auch als Auflagefläche benutzt werden. Hierüber wurde über die Gesamte Länge des linken Modulsystems eine Lochwand mit optimal angeordneten Practiboxen befestigt, damit der Kunde seine Kleinteile übersichtlich und allzeit griffbereit hat.
Ansicht 30° rechts: Das Modul auf der rechten Seite beherbergt auf der Radkastenhöhe eine Aluminium-Klapptür. Hierüber sind zwei großen Kunststoffboxen, eine Schublade mit Einteilungsmaterial und eine kleine Wanne mit Trennwand. Das Material im um 90° gedrehten Modul lässt sich in den übereinander lagernden herausziehbaren Multiboxen von der Schiebetür leicht erreichen.
Die Ansicht 45 Grad rechts zeigt sehr deutlich die Ablagemöglichkeiten im oberen Bereich mit einer Wanne mit verstellbaren Trennwänden und eine Top-Wanne.
Aus der Draufsicht sieht man die Verteilung der Regalsysteme einer hochfunktionalen Einrichtung zur Raumoptimierung.

Freitag, 29. Juli 2016

StoreVan… Damit Sie auch im heißesten Sommer am Arbeitsplatz oder zu Hause wohlfühlen

Moderne Klimaanlagen können weit mehr, als nur kühlen. Sie sorgen für ein angenehmes Raumklima. Die Raumluft kann gekühlt, befeuchtet, entfeuchtet oder einfach auch nur gelüftet werden.
Damit Sie sich auch im heißesten Sommer am Arbeitsplatz bzw. zu Hause wohlfühlen, stehen die Spezialisten der Branche Klimatechnik auch für individuelle Beratungen zu Ihrer Verfügung. Die Service-Techniker installieren die Klima-Geräte vor Ort und erledigen allenfalls benötigte Anpassungen zuverlässig und professionell. Für solche Dienstleistungen brauchen die Profis dieser Branche Servicefahrzeuge, die eigens für die Montage und Wartung von Klimaanlagen ausgerüstet werden, um effizient und im Gesamtkomfort ihre Aufträge durchzuführen.
Folgendes Einrichtungsbeispiel wurde vom Fahrzeugeinrichter StoreVan Deutschland in einem VW T6 L2 H1 nach den individuellen Ansprüchen eines Klimatechnikers geplant.
Die vorgeschlagene Lösung zeichnet sich durch eine besondere Modulkombination mit Klapptüren am Boden, Schubladen, Werkzeugkoffer, Behälter und Wannen aus. Auf der linken Seite wurde eine Zurrschiene zur praktischen Befestigung voluminöser Materialien, wie z.B. einer Leiter, geplant. An der Kabinenrückwand dient ein Kältemittelregal zur sicheren Aufnahme von 6 Kältemittelflaschen.
Moderne Klimatechnik für Gesundheit und Wohlbefinden. Welche Klimaanlage für Sie die Richtige ist? Wenden Sie sich an die Spezialisten der Klimatechnik. 




Donnerstag, 14. Juli 2016

StoreVan wird Ihren Arbeitstag leichter machen!

Sind Sie ein Reinigungsprofi und suchen Sie nach einer Einrichtungsidee für Ihren Transporter? Wir haben die richtige Lösung parat, mit Zubehör und maßgeschneiderten Einrichtungen genau nach Ihren Anforderungen. Lassen Sie sich von diesem Beispiel inspirieren. Wir werden Ihnen zeigen, wie das Platzangebot auch in einem Kleintransporter mit einer ad hoc ausgelegten Kombination von Produkten aus dem breiten Sortiment von StoreVan optimiert und übersichtlich organisiert werden kann.
Für ein mittelständisches, auf Industriereinigungen spezialisiertes Unternehmen, wurde aus einem Renault Kangoo Maxi eine Werkstatt auf Rädern gemacht, wo die benötigten Materialien, sowie jede Menge sperrige Arbeitsmittel sicher transportiert und übersichtlich verstaut werden können.
In diesem Fall wurde die Linke Seite mit einem gedrehten Modul mit ausziehbaren Boxen versehen. Die „Umpositionierung“ des Moduls steigert die Griffbereitschaft der Materialien auch außerhalb des Fahrzeuges ohne ständig ein- und auszusteigen. Rechts davon bietet die Traverse mit Zurrgurt Platz zur Verstauung von Koffern und Boxen bis 50 cm Höhe. Die Position der Traverse mit Gurt ist taktisch, da sie dem Nutzer die Möglichkeit gibt, auch sperrige Maschinen typisch dieser Branche, u.a. Staubsauger, Scheuersaugmaschinen und Hochdruckreiniger, von der Schiebetür zu beladen und am Gurt sicher zu befestigen.


Wannen mit individuell verstellbaren Trennblechen sind eine praktische Ablage für Materialien jeglicher Art. In den ausziehbaren Boxen (1,5 Liter Inhalt) ist es möglich, Kleinteile übersichtlich und praktisch zu lagern. Sie können auch wunderbar ausgezogen und mitgenommen werden. Eine durchgehende Wanne mit rutschfestem Gummiboden aufgesetzt ist die ideale Ablage langer Gegenstände, wie Besen, Rohre, Verlängerungskabel und Plastikschläuche. Das Regalsystem auf der rechten Seite ist mit Wannen mit Trennwänden, Behältern und Kunststoffkoffer ausgestattet.
Ein übersichtlich organisiertes Fahrzeug ist unverzichtbar bei jeglichen Leistungen, die Sorgfalt, Präzision, Schnelligkeit und tadellose Effizienz erfordert. Das weiß auch, wer in der Industriereinigung tätig ist und tagtäglich Besen, Bürsten, Maschinen und Reinigungsmittel in sein Fahrzeug laden und ausladen muss. Wir sehen es als unsere Aufgabe, Ihren Arbeitstag leichter zu machen.

Donnerstag, 7. Juli 2016

Die dynamische Konzeption des Arbeitens: Die mobile Werkstatt von StoreVan.

Montage, Inspektionen, Wartungen, Auswechseln von veralteten Fittings und Rohren - Für Versorger und Dienstleister, die mit Haustechnikanlagen zu tun haben, sind diese Aufgabe auf der Tagesordnung. Die Eingriffe müssen vor Ort erfolgen und damit sich die Techniker dynamisch von einem Punkt zu anderen bewegen können, ist der Einsatz von Nutzfahrzeugen erforderlich. Darum werden bei den Experten des StoreVan-Teams auf Wunsch spezifische Einrichtungen von Nutzfahrzeugen jeder Marke und jeden Modells für solche Unternehmen entworfen und realisiert. Die Möglichkeit, über ein speziell für die Arbeiten an z.B. Heizungsanlagen, Wärmepumpen, Solaranlagen oder Komfortlüftung ausgestattetes Nutzfahrzeuge zu verfügen, ist für diese Unternehmen zweifellos ein großer Pluspunkt. Die Techniker können so rechtzeitig vor Ort sein, von einem Punkt zum anderen fahren, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. In einem solchen Fahrzeug kann das gesamte Material und die Ausrüstung für die Montage- und Instandhaltungsarbeiten sicher und ordentlich mitgeführt werden. Regalsysteme, Schränke, Schubladenelemente, Koffer und Behälter der Produktlinie von StoreVan werden aus leichtem, aber extrem haltbaren Materialien gefertigt und können ganz nach den spezifischen Wünschen der Kunden unterschiedlich miteinander kombiniert werden. Diese Einrichtungselemente sorgen zuallererst für Sicherheit und zugleich für Ordnung und die perfekte Organisation des Laderaums.
Zeitverschwendung bei der Suche nach Kleinteilen, Komponenten und Werkzeug im Laderaum werden somit vermeidet.
Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie der Laderaum eines Fahrzeuges für einen Profi der Haustechnik aussehen könnte, genügt ein Blick auf folgende Abbildungen der Planung.



Beide Seiten wurden mit robusten jedoch ultraleichten Regalsystemen ausgestattet, die vielseitigen Staufächer bieten.
Auf der linken und rechten Seite Regalsysteme mit Wannen mit Trennwänden, Behältern aus hochwertigem Polypropylen, ausziehbarer Kofferablagen für tragbare Werkzeugkoffer zur methodischen Aufbewahrung von verschiedengroßen Werkzeugen. Schubladen bieten geschützten und angeordneten Platz für Klein- und Ersatzteilen aus den Bereichen Sanitär-, Heizung-, Elektro-Bereich. Die Langgutwanne im oberen Bereich verbindet die zwei Modulblöcke des Regalsystems auf der linken Seite und bietet zugleich sicheren Platz für lange Teile, wie Rohre und Stangen. Die ausziehbare Schraubstockwerkbank auf der rechten Seite verwandelt das Fahrzeug in eine echte Werkstatt auf Rädern.

Mittwoch, 22. Juni 2016

Ring frei!

Am 08. und 09. Juni 2016 hat am Nürburgring wieder das BFP Fuhrpark FORUM stattgefunden. Mit den knapp 200 Ausstellern und den über 1.500 Fachbesuchern hat das BFP Fuhrpark-FORUM die Plattform dargestellt, um Kollegen der Fuhrparkbranche aus ganz Deutschland zu treffen. Spannende Workshops, Experten-Vorträge und natürlich auch die unvermeidlichen Testfahrten auf dem Nürburgring haben für eine informative Abwechslung gesorgt.
Das hat sich StoreVan nicht entgehen gelassen und hat die letzten Neuheiten seines breiten Produktsortiments in Sachen mobiler Werkstatt - nicht ohne Überraschung - präsentiert! Im Vorführfahrzeug – einem Ford Transit Custom L1 H1 – wurden Produkte wie Boden- und Wandverkleidung, Schubladen, Wannen, Behälter, gedrehte Module, Ladungssicherungssysteme usw. live präsentiert.


Großes Interesse weckte das neu vorgestellte AirBox System, das neben der schon bekannten Kunststoffkofferserie StoreBox, erstmals den Fachbesuchern gezeigt wurde. In einem Kunststoffkoffer der hochwertigen StoreBox Kunststoffkofferserie in den StoreVan-Farben grau/orange integriert, verbindet der tragbare Luftkompressor die Flexibilität des praktischen Koffers mit der Zweckmäßigkeit eines professionellen Instruments. Schwerpunkte wie eine herausragende Leistungsfähigkeit, eine relative Leichtigkeit und die breite Auswahl an Zubehör (Tool Kit) wurden vom Fachpublikum besonders geschätzt.



Montag, 6. Juni 2016

Ring frei! 08. + 09. Juni 2016 am Nürburgring: Besuchen Sie uns auf der Fachmesse für PKWS- und Transporter-Fuhrparks


Zwei Tage lang wird das Fuhrpark-FORUM 2016 sicher auch dieses Jahr einen umfassenden Marktüberblick zu aktuellen Fuhrparkthemen garantieren.
Auf Deutschlands größter unabhängiger Fachausstellung haben Aussteller und Besucher, Einsteiger bzw. Fortgeschrittene, die Gelegenheit, über das Thema Fuhrparkmanagement mit über 800 Kollegen zu diskutieren: Tagsüber, in Workshops und Vorträgen oder während der Abendveranstaltung. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf eine Testfahrt über die rund 21 km lange Nordschleife - eine der berühmtesten Rennstrecken Europas - freuen!
StoreVan leistet mit seinen Fahrzeugeinrichtungen einen wertvollen Beitrag, um die Effizienz in einer Service-Flotte zu steigern. Ergonomisch angeordnete Stauräume sorgen für die Steigerung der Effizienz beim Arbeiten und der Sicherheit von Ladung und Arbeiter. Drei Merkmale zeichnen die Marke der FAMI Firmengruppe besonders aus: Leicht aufgrund von galvanisiertem Stahl und doch stabil durch Rohrbauweise, hohe Verarbeitungsqualität und qualifizierte Vertriebspartner.

Entdecken Sie alle Gründe, weshalb Sie die StoreVan mobile Werkstatt wählen sollten.
Besuchen Sie uns in Halle B3 Stand B3-34. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf den Kontakt mit Ihnen.

Freitag, 13. Mai 2016

Die Fahrzeugeinrichtung für die Ladeneinrichtung – StoreVan präsentiert die beste Lösung des Monats März 2016


Begrenzten Raum optimal nutzen, Effizienz steigern und Treibstoff sparen: Das ist das Ziel von StoreVan Fahrzeugeinrichtungen, die sich bis ins kleinste Details an Ihre Arbeitsabläufe und Ihr Ladegut perfekt anpassen. Durchdachte Nutzraumorganisation macht den Transport von Materialien und Werkzeugen effizienter und sicherer. Der intelligente Materialmix aus Stahlblech, Aluminium und Kunststoff unseres breiten Produktsortiments reduziert das Gewicht und dabei auch den Spritverbrauch. Auch das Be- und Entladen und der Zugriff während des Arbeitstages werden somit beträchtlich erleichtert.
Nochmals zeigt die preisgekrönte „Fahrzeugeinrichtung des Monats“ März 2016 die Vielseitigkeit unserer mobilen Werkstätten. Für den hier beschriebenen Einsatzfall wurde ein Citroën Berlingo L2 für einen Profi der Ladeneinrichtung ausgestattet. Hauptanforderung des Kunden war die Ausnutzung des Laderaums zum praktischen Transport vom sperrigen Ladegut, wie z.B. Möbel- und Designstücken, Dekogegenständen, usw., zur praktischen Lagerung von verschiedengroßen Werkzeugen und zur übersichtlichen Aufbewahrung von Kleinteilen, die sich bei deren Montage notwendig erweisen. Zur Optimierung des begrenzten Raum eines Citroën Berlingo L2 wurde nur eine Seite des Fahrzeuges ausgestattet. So wird das Be- und Entladen erleichtert. Ausgestattet mit herausnehmbaren Boxen und Wannen mit Trennwänden ist das modulare Regalsystem auf der linken Seite für die praktische und übersichtliche Aufbewahrung von Klein- und Ersatzteilen ausgedacht. Im unteren Regalbereich bietet die Traverse am Boden Platz zur sicheren Ladung und Transport z.B. von Werkzeugkoffern. Zubehör, wie Erste-Hilfe Kasten und Papierrollenhalter, runden die Einrichtung ab. Und falls der Innenraum nicht genügend ist bietet der Dachträger auf dem Fahrzeugdach ein Komplettsystem zum sicheren und einfachen Transport der Ausrüstung.
Nutzen Sie die Vielfalt an Modulen, Ordnungssystemen und Zubehör, um Ihre Arbeit effizient zu organisieren. Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann nutzen Sie doch bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an: http://www.fahrzeugeinrichtung-storevan.de/kontaktieren-sie-uns/